Teilnehmerrekord beim 33. Küstenwaldlauf

789 Läufer bescherten den Organisatoren des 33. Stoltera-Küstenwaldlauf in Warnemünde einen neuen Teilnehmerrekord bei bestem Wetter. Sonnenschein und kaum Wind rundeten die vorbildlich organisierte Veranstaltung für allen aktiven Sportler und Schaulustige ab.

Ergebnisse und Zeiten

Vorjahressieger Peter Fané Ts‘othleho aus dem afrikanischen Königreich Lesotho lief die 10-Kilometer-Strecke in 32:02 Minuten und damit die zweitbeste Zeit in der ewigen Bestenliste des Laufs. Knapp hinter ihm überquerte Team-Kamerad Paul Schmidt (32:13) und Ironman-Sieger Andreas Realert (32:27) die Ziellinie auf dem Warnemünder Sportplatz. Schnellste Frau über zehn Kilometer war Anne-Kathrin Litzenberg vom Tri Fun Güstrow in 36:48 Minuten vor Anna Brust (HSV Neubrandenburg, 39:57) und Anja Wittwer (Laufgruppe Schwerin, 42:02).

Neben dem Hauptlauf standen der Schnupperkurs über drei Kilometer sowie Walking auf dem Programm. Die Mannschaftswertung der Vereine ging an den HSV NeubrandenburgFred Wendt (1:20:45) vom SV Torgelow hielt mit 80 Jahren und neuem Kniegelenk als ältester Starter den Hauptkurs über zehn Kilometer durch. Respekt zu der Leistung!

Alle Ergebnisse und Zeiten unter www.kuestenwaldlauf.de

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.