NDR: Ein Riese räumt Warnemünde auf

Nach dem er schon in der NDR-Nordstory: Warnemünde, meine Perle zu sehen war, erhält Jens ‚Mücke‘ Michael noch eine eigene Sendung im Programm des Norddeutschen Fernsehens (NDR). Am 24. April 2014 läuft von 18.15 bis 18.45 Uhr ein Portrait über einen Riesen, der Warnemünde aufräumt. Typisch! Sie nennen ihn Mücke, lautet der Titel des TV-Beitrags über den riesigen Sicherheitsmann, Footballer und Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Warnemünde.

Beschreibung des NDR

Jens Michael ist zwei Meter fünf groß und wiegt 200 Kilo. Abends geht er Patrouille an der Wasserkante und passt auf, dass nicht zu viel Müll am Warnemünder Strand landet. Er verscheucht Radfahrer, ermahnt grillende Urlauber, weist Randalierer in die Schranken. „Meine Größe hilft schon“, meint Mücke, wie ihn seine Freunde nennen. „Da brauch ich gar nicht mehr viel sagen.“

Entschlossen tritt er einem Radfahrer auf der Promenade entgegen: „Absteigen, aber flott!“ Der Radler springt kommentarlos von seinem Gefährt. Mücke weiß, dass die Betrunkenen in der Nacht ein Problem sind. Wenn sie mit ihm zu diskutieren anfangen wollen, gibt es auch schon mal eine kleine Bestrafung. Mücke grinst und hat schon den nächsten Radfahrer im Auge.

Aber Mücke hat auch wirkliche Probleme. Sein Gewicht zum Beispiel, auf 195 Kilo ist er schon runter. „Ich bin froh, wenn ich die erst mal halten kann”, stöhnt er. An den seltenen Tagen, an denen er frei hat, macht er zu Hause immer ein kleines Fitnessprogramm. Hanteln, Bankdrücken und Gymnastik für Bauch, Beine, Po.

Mücke liebt es, mit dem Kutter am Alten Strom entlang zu schippern. Dabei erzählt er von seiner Kindheit im Heim, mit zwölf anderen Kindern in einer Gruppe. „Da lernt man, sich durchzusetzen“, erzählt er, der große Mann mit den gutmütigen Augen. Frühmorgens geht es wieder für ihn los: Mücke kontrolliert in Warnemünde Parktickets, hat einen Teilzeitjob als „Strom-Vogt“ und steht nachts als Bouncer vorm „Da Capo“, der angesagten Diskothek im Keller des Hotel Neptun.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 (8 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.