Spendenübergabe auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt

Schausteller und Markthändler übergaben 6500 Euro für wohltätige Zwecke. Foto: Joachim Kloock

Schausteller und Markthändler übergaben 6500 Euro für wohltätige Zwecke. Foto: Joachim Kloock

Seit 17 Jahren sammeln die Schausteller und Markthändler beim Rostocker Weihnachtsmarkt aus ihren Einnahmen Geld, um in Rostock Projekte für das Gemeinwohl der Stadt, der Bürger und Gäste zu fördern. Am Donnerstag wurde die Geldspende an Persönlichkeiten von medizinischen Einrichtungen, der Denkmalpflege und von Vereinen mit sozialen Anliegen auf dem Weihnachtsmarkt an der Fischerbastion übergeben. Der größte Teil kommt der Krebsforschung an der Universitätsklinik zugute. Mit jeweils 1.900 Euro werden Forschungsprojekte der Chirurgie, Radiologie und Kinderkrebsstation unterstützt.

Schausteller und Markthändler übergaben Spenden für wohltätige Zwecke

Von links nach rechts: Lotha Welte (Schaustellerverband), Prof. Dr. Guido Hildebrandt (Strahlentherapie), Rainer Taube (Schaustellerverband), Marlies Urbigkeit (Vorsitzende Schaustellerverband), Jörg Vogt (Großmarktchef), Karina Jens (Bürgerschaftspräsidentin), Andreas Roggelin (Schaustellerverband), Dr. Karl Friedrich Classen (Kinderonkologie) und Pastor Tilman Jeremias (Innenstadtgemeinde).

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (1 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.